Evangelische Freikirche "Eckstein" Schopfheim e.V.

Gottesdienst am Morgen: Sind wir (noch) Sünder?

In diesem Gottesdienst gehen wir gemeinsam der besonderen Frage nach: Sind wir Christen noch Sünder? Sie sind herzlich zur Teilnahme an unserem Miteinander eingeladen.
Letzte Änderung am 12.11.2019
Erstellt in Gottesdienst am Morgen
Veranstalter Eckstein
Beginn Sonntag, 17.11.2019 10:30 h
Ende Sonntag, 17.11.2019 12:00 h
Status

Zu der Schlussfolgerung, dass Christen nun keine Sünder mehr sind, könnte man durch Römer 5,8 kommen: "Gott aber erweist seine Liebe gegen uns darin, daß Christus, als wir noch Sünder waren, für uns gestorben ist."

Zur Klärung der Frage berücksichtigen wir Römer 5,6-11:

6 Denn auch Christus, da wir noch schwach waren nach der Zeit, ist für uns Gottlose gestorben. 
7 Nun stirbt kaum jemand um eines Gerechten willen; um des Guten willen dürfte vielleicht jemand sterben. 
8 Darum preiset Gott seine Liebe gegen uns, daß Christus für uns gestorben ist, da wir noch Sünder waren. 
9 So werden wir ja viel mehr durch ihn bewahrt werden vor dem Zorn, nachdem wir durch sein Blut gerecht geworden sind. 
10 Denn so wir Gott versöhnt sind durch den Tod seines Sohnes, da wir noch Feinde waren, viel mehr werden wir selig werden durch sein Leben, so wir nun versöhnt sind.
11 Nicht allein aber das, sondern wir rühmen uns auch Gottes durch unsern HERRN Jesus Christus, durch welchen wir nun die Versöhnung empfangen haben.